high tech.
high touch.

111 S
Galvanotechnik für Designer,
Konstrukteure und AnwenderInnen


12.11.2020 09:00
20.11.2020 17:00

Ziel der Veranstaltung

Eine Vielzahl möglicher Verfahren steht für die Veredelung eines Werkstücks zur Verfügung. Damit man das optimale Ergebnis erhält, gilt es aber, bereits im Planungsprozess viele Dinge zu beachten. Die Wahl des richtigen Verfahrens beeinflusst sowohl die Kosten, als auch überhaupt die Machbarkeit der Veredelung. Dieses Seminar soll einen Überblick über die Grundlagen der Galvanotechnik und die verschiedenen Verfahren geben, um eine richtige Vorauswahl treffen zu können.

Zielgruppe

Konstrukteure, Designer, MitarbeiterInnen von metallverarbeitenden Betrieben, die ihr Wissen über Oberflächentechnik aktualisieren wollen.

Methodik

Das Wissen wird in Form von Vorträgen, Fallbeispielen, Mustern aus der Praxis, Gruppenarbeiten und mittels Erfahrungsaustausch vermittelt.

Inhalte des Seminars

  • Grundlagen und Normen
  • Überblick über die Veredelungsverfahren
  • Galvanische Verfahren
  • Eloxalverfahren
  • Vorteile und Einsatzzwecke der einzelnen Verfahren
  • Wertkettenanalyse von der Bestellung bis zur Montage
  • Beispiele aus der Praxis

Inkludierte Leistungen

Im Kostenbeitrag sind Teilnehmerunterlagen, das Seminar selbst, freie Parkplätze, Verpflegung und natürlich die Teilnahmebestätigung enthalten.
Lehrbeauftragter:

Josef Mair, MBA, MSc
Oberflächentechniker und
Korrosionsexperte

Ort:
Heuberger Campus
Kostenbeitrag:
€ 690,-- exkl. USt.
Termine:
Von:
12.11.2020 - 09:00
Bis:
20.11.2020 - 17:00
Event

Von

Ort

Firma

Vorname

Zuname

Straße/Nr.

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Heuberger Kunde JaNein