high tech.
high touch.

000 S
Tribologie, Verschleiß und Fehler-Ursachen-Analyse im Maschinenbau


18.11.2019
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ziel der Veranstaltung

Nach dem Besuch dieser Veranstaltung besitzen Sie ein vertieftes Verständnis für die Bereiche Tribologie, Verschleiß und Fehler-Ursachen-Analysen. Dazu zählen die Grundlagen der Tribologie, Auszüge aus den Bereichen Material-, Oberflächen- und Schmierungstechnik sowie die erfolgreiche Umsetzung der Erkenntnisse im Verbesserungsmanagement beispielsweise in Six Sigma oder 8D Prozessen. Dadurch haben Sie die besten Voraussetzungen, in Zukunft auftretende Verschleißphänomene umfassend zu bewerten und die geeigneten Abhilfemaßnahmen zu definieren.

Zielgruppe

Aus den Personenkreisen Entwicklung, Erprobung, Qualitätssicherung, Instandhaltung, Claim Management und ähnlichen Fachbereichen.

Inhalte des Seminars

Im ersten Schritt werden die physikalischen und chemischen Grundlagen beschrieben, welche in einem tribologischen System vorherrschen. Dabei wird auf die Einflüsse der oberflächennahen Werkstoffbereiche, der Oberflächentopografie und des Schmierstoffes auf die jeweiligen Reibungszustände fokussiert.

Darauf aufbauend werden die Eigenschaften dieser Systemkomponenten beschrieben. Dazu zählen Auszüge aus den Gebieten der Werkstoffuntersuchungen, der Oberflächen- und Rauheitsanalytik sowie der Schmierungstechnik. Nach einer grundsätzlichen Beschreibung von Verschleißphänomenen folgt die Überleitung zur Fehler-Ursachen-Analyse. Hierbei wird hauptsächlich auf die messtechnischen und analytischen Herangehensweisen fokussiert. Dabei wird besonders darauf geachtet, geeignete Grundlagen für das Verbesserungsmanagement, beispielsweise in Six Sigma oder 8D Prozessen, zu schaffen.

Abschließend erfolgt ein Überblick über geeignete Analysemöglichkeiten bei auftretenden Verschleißphänomenen, welche in den Fachgebieten Tribometrie, Materialanalyse sowie mechanischen Bauteilüberprüfung bereitgestellt werden. Im Kurs II dieser Vortragsreihe, welcher in weiterer Folge angeboten wird, werden anhand von Praxisbeispielen Verschleißphänomene untersucht und erfolgreiche Abhilfemaßnahmen beschrieben.

AC Styria-Angebot

Dieses Seminar wird vom AC Styria Mobilitätscluster angeboten. Mitglieder des AC Styria erhalten einen Rabatt und können an diesem Seminar um € 540,– (exkl. USt) teilnehmen. Nicht-Partnern von AC Styria Mobilitätscluster steht dieses Seminar um € 760,– (exkl USt) zur Verfügung. Wir bitten darum, die Anmeldung direkt über AC Styria abzuwickeln: academy@acstyria.com

Teilnehmerzahl

Das Seminar wird für mind. 5, max. 15 TeilnehmerInnen abgehalten.
Lehrbeauftragter:

Dr. Peter Kollegger

Ort:
AC Styria Mobilitätscluster GmbH, Parkring 1, 8074 Raaba-Grambach (Seminarraum Johann Puch)
Kostenbeitrag:
€ 760,-- exkl. USt.
Termine:
Von:
18.11.2019 - 09:00
Bis:
18.11.2019 - 17:00