high tech.
high touch.

301 S BWL für TechnikerInnen


28.09.2022 09:00
29.09.2022 17:30

Ziel der Veranstaltung

Das Seminar vermittelt ein gründliches Verständnis dafür, welche Kosteneinsparungen durch die marktgerechte Verbesserung von Produkten und Prozessen durch Einsatz verschiedener Methoden erreicht werden können. Es soll in 2 Tagen einen umfassenden Überblick über die betriebswirtschaftlichen Grundlagen bieten. Beispiele reichern die Inhalte an, sodass die Teilnehmer*innen lernen, die gelernten Inhalte auch in der Praxis anzuwenden.

Highlights aus dem Programm:

  • Kostenbewusstsein schaffen
  • Break-Even Point – ab wann erwirtschaften wir Gewinn?
  • Investition – wann rentiert sie sich und wie erhalte ich eine Finanzierung dafür?
  • Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnung lesen und verstehen

Zielgruppe

Techniker*innen, die einen Überblick über die betriebswirtschaftlichen Mechanismen erhalten wollen, um so ihr Wissen betriebswirtschaftlich sinnvoll einsetzen zu können. Aber auch Mitarbeiter*innen aus KMU mit Interesse am wirtschaftlichen Erfolg.

Methodik

Das Wissen wird in Form von Vorträgen, Fallbeispielen, Mustern aus der Praxis, Gruppenarbeiten und mittels Erfahrungsaustausch vermittelt.

Inhalte des Seminars

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

  • Wofür steht BWL und warum braucht man es?
  • Wann handelt man ökonomisch?
  • Welche Entscheidungsmodelle gibt es?
  • Was bedeutet strategische Unternehmensführung und was bedeutet das für den Techniker?

Überblick über die Management-Tools

  • SWOT-Analyse
  • Produkt-Lebens-Zyklus
    • Welche Phasen gibt es
    • Was muss ich in den jeweiligen Phasen beachten?
  • BCG-Matrix: Produkt-Markt-Porfolio
    • Welche Produkte sollte ich fördern?
  • Erfahrungskurven (Economie of Scale)
    • Welche Kosten kommen in Zukunft auf mich zu?
  • Branchenstruktur-Analyse
  • Wettbewerbsstrategie
    • Entscheidung zwischen Qualität und Preis
    • Welche Möglichkeiten habe ich, mich am Markt zu positionieren?
  • Marktorientierte Produktstrategie

Kostenrechnung

  • Zusammenhang zwischen Umsatz, Kosten und Gewinn
  • Unterschied zwischen fixen und variablen Kosten
  • Definition Einzelkosten und Gemeinkosten
  • Preis-Absatz-Funktion
    • Was ist der optimale Preis?
  • Deckungsbeitragsrechnung
    • Wie viel Geld bleibt am Ende übrig?
    • Bedeutet Deckungsbeitrag gleich Gewinn?
  • Break-Even-Analyse
    • Ab wann erwirtschaftet man Gewinn
    • Wie viel Umsatz ist nötig, um keinen Verlust zu erwirtschaften?
  • Teilkostenrechnung und Vollkostenrechnung
    • Wie wird der Absatz geplant?
    • Welche Produkte sollte ich produzieren und was ist das optimale Produktionsprogramm?
    • Welchen Einfluss nehmen Kosten? Gewinn? Deckungsbeitrag?
  • Kosten- und Preisberechnung
    • Zuschlagskalkulation
    • Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
    • Wie mache ich mein Produkt billiger?
    • Woher kommen die Zuschlagssätze?

Investition und Finanzierung

  • Statische und dynamische Kostenrechnung
  • Kostenvergleich und Gewinnvergleich
  • Kalkulatorische Zinsen und Abschreibungen
  • Barwert, Endwert, Kapitalwert, Annuität und Rentabilität
  • Kapitalwertmethode und Methode Interner Zinsfuss
  • Statische und dynamische Amortisationsrechnung

Jahresabschluss und Bilanzierung

 

  • Bilanzen lesen und erstellen
  • Gewinn- und Verlustrechnung verstehen und selbst berechnen
  • Umsatzkosten- bzw. Gesamtkostenverfahren
  • Betriebsergebnis, Finanzergebnis und Gewinn nach Steuern
  • Bilanzkennzahlen verstehen und in der Unternehmenssimulation selbst errechnen
    • ROS Umsatzrentabilität
    • ROI Gesamtkapital-Rentabilität
    • ROE Eigenkapitalrentabilität
    • EBIT(DA)
    • Cash-Flow
    • RoCE
    • und viele mehr

Inkludierte Leistungen

Im Kostenbeitrag sind Teilnehmerunterlagen, das Seminar selbst, freie Parkplätze, Verpflegung und natürlich die Teilnahmebestätigung enthalten. Mindestens 5, maximal 12 TeilnehmerInnen.

Termin

Mittwoch, 28.09.2022 – Donnerstag, 29.09.2022 von 09:00 -17.30 Uhr, 4 bis maximal 12 Personen.

AC Styria-Kooperation

Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit mit AC Styria Mobilitätscluster angeboten. Mitglieder/Partner des AC Styria sowie Kunden von Heuberger erhalten einen Rabatt und können an diesem Seminar um € 940,– teilnehmen.

 

Lehrbeauftragter:

Josef Mair, MBA, MSc
über 20 Jahre Geschäftsführung-Erfahrung
Trainer an WIFI, Fachhochschulen und Universitäten

Ort:
Heuberger Campus
Kostenbeitrag:
€ 1340,-- exkl. USt.
Termine:
Von:
28.09.2022 - 09:00
Bis:
29.09.2022 - 17:30
Event

Von

Ort

Firma

Vorname

Zuname

Straße/Nr.

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Heuberger Kunde JaNein